Auszeichnung vom Kinderschutzbund für Talkshow-Projekt!

Über 30 Mal standen mein Kollege Andreas Nodewald und ich im Schuljahr 2012/13 im Studio von h1 und haben lustige und manchmal tiefsinnige Talkshows mit Grundschulklassen im Rahmen des KinderkulturAbos der Stadt aufgezeichnet. Die Dritt- und ViertklässlerInnen aus Hannover haben dabei neben den Positionen vor der Kamera unter unserer Anleitung auch alle technischen Positionen besetzt. Am Ende wurde das Produkt gemeinsam geschaut und diskutiert. 

Alle waren am Ende des Vormittags immer sehr angetan, und nun auch die Jury des Kinderhabenrechtepreises des Niedersächsischen Kinderschutzbundes, die uns mit einer Auszeichnung würdigte. Einen der ersten ersten drei Plätze haben wir zwar nicht erreicht, aber immerhin waren wir in der engeren Auswahl. Dafür gab es die Auszeichnung!

Das Projekt wird dies Schuljahr selbstredend fortgesetzt!

Für LehrerInnen die 2013/14 dabei sind hier nochmal der Link zum Vorbereitungs-Arbeitsblatt!